Rechtsberatung für

Künstler

Die Künstlerin

Frau Rechtsanwältin

Rechtsberatung
für

Künstler

Die Künstlerin

Frau
Rechtsanwältin

Romy Graske, Rechtsänwältin

Rechtsanwältin

Romy Graske

Als Anwältin für Künstler, Expats, Freelancer und Unternehmen in der Kreativwirtschaft habe ich mich auf die folgenden Kerngebiete spezialisiert.

Steuer- & Sozialversicherungsrecht
  • Steuergestaltung & Steuerstreit mit dem Finanzamt
  • grenzüberschreitende Tätigkeit von Arbeitnehmern, Freiberuflern und Expats im EU-Ausland oder Drittstaaten (internationales Arbeits- und Sozialversicherungsrecht)
  • Künstlersozialkasse
  • Scheinselbstständigkeit
  • Unternehmenssteuerrecht (national und grenzüberschreitend) 
Wirtschaftsrecht
  • Vertragsgestaltung (AGB, Veranstaltungs-, Kooperationsverträge)
  • Vertretung gegenüber Verwertungsgesellschaften (GEMA, VG Wort)
  • Arbeitsrecht (für digital nomads und Digitalunternehmen) 
  • Prozessrecht
Öffentliches Recht
  • Arbeitsmigrationsrecht (Aufenthaltsrecht für Künstler aus dem Ausland, Anstellung bei ausländischem Arbeitgeber)

  • Vertretung gegenüber den Ordnungsbehörden in Zusammenhang mit Veranstaltungsauflagen

If you hire people just because they can do a job, they’ll work for your money. But if you hire people who believe what you believe, they’ll work for you with blood, sweat and tears.

Simon Sinek

Romy Graske, Rechtsberatung für Künstler

Künstler sehen die Welt mit anderen Augen, sind bisweilen Perfektionisten und detailverliebt. Sie machen sichtbar, was andere Menschen nicht zu sehen vermögen und vergessen dabei schon einmal die Welt um sich herum. 

Mit der Juristerei ist es ganz ähnlich. Sie erfordert minutiöse Aufarbeitung des Sachverhalts, um anschließend eine Strategie zu entwickeln. Dafür braucht es Durchhaltevermögen und einen Kämpferwillen, dessen wirkungsvollster Antrieb die Leidenschaft ist. Das ist mein Antrieb. 

Ich studierte an der Universität Regensburg und der Humboldt-Universität zu Berlin Rechtswissenschaft. Das sich daran anschließende Rechtsreferendariat absolvierte ich im Kammergerichtsbezirk Berlin, mit der Schwerpunktausrichtung Wirtschafts- und Steuerrecht.

 

Beide Staatsexamina schloss ich mit dem Prädikat „vollbefriedigend“ ab. Im Jahr 2016 erhielt ich schließlich die Zulassung zur Anwaltschaft. Ich war für international tätige Unternehmen als auch mittelständische Rechtsanwaltskanzleien im Wirtschaftsrecht (mit dem Schwerpunkt Steuern) tätig, sowie derzeit als Syndikusanwältin in einem SaaS ScaleUp. 

Begleitend zu meiner anwaltlichen Berufstätigkeit absolvierte ich erfolgreich den theoretischen Teil der Fachanwaltsausbildung im Steuerrecht und besuche hierzu jährlich Fortbildungen zu gesellschafts- und steuerrechtlichen Themengebieten.